Waffenpsychologische Verlässlichkeitüberprüfung

gemäß 1. Waffengesetz - Durchführungsverordnung - WaffV

Seit dem Waffengesetz 1997 verlangt die Behörde für die Genehmigung
einer Waffenbesitzkarte oder eines Waffenpasses ein psychologisches
Gutachtens zur Bestätigung der Verlässlichkeit.

Als Sachverständige für das Waffengesetz - DVO
bin ich berechtigt, die vorgeschriebenen Untersuchungen
durchzuführen und dieses Gutachten für Sie zu erstellen.

Kommen Sie möglichst ausgeruht zur Testung!

Was kostet die Untersuchung?
Die Kosten für die Durchführung betragen für die Erstuntersuchung pauschal € 236.- exkl. Mwst.

In Kooperation mit der Firma EUROGUNS bieten wir Ihnen das psychologische Verlässlichkeits-Gutachten
und den Waffenführerschein
zum besonders günstigen Paketpreis an. Bitte buchen Sie für dieses PAKET wie
unter http://www.euroguns.at/waffenfuehrerschein beschrieben. Die Testung in Form von Fragebögen findet eine Stunde vor Kursbeginn im Schulungszentrum (Hauptstr. 110, 1140 Wien) statt. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse findet ein abschließendes Untersuchungsgespräch bei Frau Dr. Slanar statt.
Für das Abschlussgespräch benützen Sie bitte diesen Link zur Terminvereinbarung bei Fr. Dr. Slanar und buchen einen
Gesprächstermin, der freilich erst nach Ihrem Waffenkurs stattfinden kann.

ACHTUNG: Bei schwachen Deutsch-Kenntnissen wird die Verlässlichkeitsprüfung direkt bei Fr. Dr. Slanar durchgeführt (NICHT bei euroguns buchen, sondern unter http://www.slanar.at/terminvereinbarung.htm.
Hinweise:
  • Das Abschlussgespräch kann in den meisten Fällen über Video durchgeführt werden. Dafür benötigen Sie einen Computer oder ein Smartphone mit Mikrophon, Kamera und Internetverbindung. Sie bekommen einen Link gemailt, der Sie zur Video-Schaltung mit Fr. Dr. Slanar führt.
  • Ob das Gespräch persönlich oder per Video erfolgt, wird Ihnen rechtzeitig von Fr. Dr. Slanar per Mail mitgeteilt. Sollten Sie nicht über das nötige technische Equipment verfügen, können Sie dies dann bekanntgeben.